01 Rhre1Auch im dritten Match dieser Saison gegen den Bischofswerdaer FV 08 gab es nach dem Hinspiel und der Pokalbegegnung nach 120 Minuten keinen Sieger. 

Unsere Jungs zeigten sich von der Heimklatsche vorige Woche gut erholt und präsentierten sich beim überlegenen Tabellenführer und künftigem Regionalligisten in einem intensiven Spiel mehr als gleichwertig. Bereits in der 1. Hälfte erspielte man sich beim bisher zuhause verlustpunktlosen Gatsgeber die besseren Chanchen. Dennoch kassierte man 10 Minuten nach Wiederanpfiff ein kurioses Gegentor. Die Moral stimmte jedoch bei den Blau- Roten: Christoph Bartlog glich nach einer Stunde die unglücklich zustande gekommene Führung der Schiebocker verdient aus und sicherte so erst einmal weiterhin Platz 3 in der Oberliga.

01 SpielszeneDas Spiel dauerte keine 10 Minuten, als die Gäste bereits zum ersten Mal jubelten: Denis Jäpel hatte gegen „Stocki“ eingenetzt. Unser letzter Mann musste bis zum ersten Treffer schon mehrfach beweisen, dass er es immer noch kann. Jena hatte mehr vom Spiel und war die bessere Mannschaft. Florian Giebel und Dominik Bock wirbelten über das gesamte Spielfeld und setzten sich immer wieder in Szene. Gerade als der FCE immer besser ins Spiel fand, war es Giebel, der über die linke Seite davon zog und „Stocki“ erneut keine Chance ließ. Mit der Pause nahm Trainer Knaubel „Bartschi“ aus dem Spiel und brachte mit Dennis Kummer einen neuen Spieler. Doch das nächste Tor blieb wieder den Gästen vorbehalten. Jäpel löste es zunächst allein, danach im Zusammenspiel mit Dominik Bock. Eilenburgs bestem Mann an diesem Tag, Adam Fiedler, blieb der Eilenburger Ehrentreffer vorbehalten. Danach hatten die Eilenburger Fans den nächsten Torschrei schon auf den Lippen, doch der Schuss von Dennis Kummer verfehlte den Winkel um Millimeter-er nagelte das Leder ans Lattenkreuz. Letztlich waren es nochmals die Gäste, die durch Dominik Bock den 1:5- Endstand herstellten.

01 MerseburgBeim ersten Sommerfußballspiel in diesem Jahr hatten unsere Jungs richtig viel Spaß. Mit einem feinem 5:0- Erfolg durch Tore von Adam Fiedler (2x), Toni Majetschak, Christoph Bartlog und Philipp Sauer wurde der SV Merseburg 99 im eigenen Stadtstadion klar bezwungen.

Die Gastgeber hatten durchaus sehr gute eigene Möglichkeiten und präsentierten sich  besser, als das Ergebnis vermuten lässt. Allerdings waren Knaubis Jungs heute erstaunlich effizient, obwohl auch hier noch das eine oder andere Tor mehr denkbar gewesen wäre. Platz 3 ist erstmal gesichert.

Nach drei Auswärtsspielen in Folge spielen wir am nächsten Freitag dann wieder mal zu Hause. 19.00 Uhr geht's unter Flutlicht weiter. Wir sehen uns!

DSC 0292Mit 1:0- Auswärtserfolg beim VfL Halle 96 gehen unsere Jungs ins Osterwochenende.

Für das "goldene Tor" des Tages heute Abend sorgte Adam Fiedler in der 44. Minute. Neben dem Torschützen stand natürlich der 41- jährige André Stocklauser im Mittelpunkt des Interesses, der nach über 20-jähriger Karriere wegen der Verletzungen von Andy Naumann und Florian Thomas heute sein Oberligadebüt gab. Mit diesem Sieg holten Nico Knaubels Spieler vorübergehend auch Platz 3 der Tabelle zurück, in der jetzt 39 Punkte und 34:13 Tore nach 20 Spieltagen auf der Habenseite stehen.

Am Sonntag in 10 Tagen gibt´s den nächsten Spieltag - dann beim SV Merseburg 99.

IMG 20180323 WA0006Ein Scheck über 1.200,00 Euro! Diesen Betrag erhielt unser Verein in der Halbzeitpause des U18- Länderspiels von DFB- Delgationsleiter Jens Vöckler als Bonuszahlung im Rahmen des DFB- Talentfördersystems für gute Nachwuchsarbeit. Hintergrund waren die Nominierungen und mittlerweile  fünf Länderspiele unseres ehemaligen D- Jugendkickers Anton Rücker in den Altersklassen U16 und U17. Auch für Anton, der dieser Ehrung im Besein seines damaligen Nachwuchstrainers Mike Trybusch und von FCE- Präsident Steffen Tänzer beiwohnte, schloss sich der Kreis. Vor sechs Jahren, beim ersten Eilenburger Länderspiel gegen Rußland gehörte er noch zu den Einlaufkids. Wir wünschen Anton, der gegenwärtig mit seinem jetzigen Verein RB Leipzig  in der U17 Bundesliga auf Rang 1 liegt, weiterhin viel Erfolg und noch möglichst viele weitere Länderspiele.

... lade FuPa Widget ...

FC Eilenburg auf FuPa

Oberligateam

Letztes Spiel

2000px Bischofswerdaer FV 08.svg

1:1

001 FC EIlenburg

BFV 08

  FC Eilenburg
     Statistik  |    Liveticker   |  Bericht
Nächstes Spiel
001 FC EIlenburg  

fc einheit rudolstadt 1

FC Eilenburg   FC Rudolstadt

Sonnabend, 28.04.2018 | 14:00 Uhr
Ilburg- Stadion

NOFV Oberliga Süd

... lade FuPa Widget ...

FC Eilenburg auf FuPa

Facebook

Eilenburger Fußballblatt

FCE Inter

Zum Seitenanfang