02 DanielZum Vereinsfest am vergangenen Dienstag war er leider verhindert. Am gestrigen Sonntag stand er jedoch schon wieder vor acht Jugendteams und vielen Eltern in der Eilenburger Belian- Halle und managte dort in gewohnt souveräner Art und Weise den Auftakt der diesjährigen Paul- Köditz- Gedenkturnierserie des FC Eilenburg. Seit vielen Jahren ist Daniel aus dem Nachwuchsbereich unseres Vereins nicht mehr wegzudenken. Umso erfreulicher war, dass er sich im vergangenen Jahr bereit erklärt hat, neben den beiden Trainerjobs für F- und E- Jugend auch noch vakanten Posten des FCE- Kleinfeldkoordinators zu übernehmen. Daniel ist 36 Jahre und Inhaber der B- Lizenz. Nach seinem Abitur im Jahr 2000 erlernte er den Beruf eines Fachinformatikers Anwendungsentwicklung. Beruflich ist er seit 2010 als Manager Quality Assurance in einem internationalen Unternehmen tätig. Der verheiratete zweifache Vater (Jason 2010 - Rachel 2013) gehörte zu den "Lizenztrainern der ersten Stunde" beim FC Eilenburg und hat in den über 20 Jahren seiner Vereinszugehörigkeit bereits alle Altersklassen beim FCE trainiert.

01 StrafraumDie Tormaschine läuft bei Wind und Wetter. Durch einen Hattrick unseres diesjährigen "Fußballer des Jahres" Branden Stelmak sowie Treffer von Philipp Sauer und Dennis Kummer gewannen die Blau- Roten am heutigen Tag das Duell der Landesmeister aus Sachsen und Brandenburg relativ klar und boten den Eilenburger Fans wieder jede Menge Spektakel. Mit diesem Sieg klettern die Jungs von Nico Knaubel erneut auf Platz 4 und halten so Anschluss an das Spitzentrio. Wenn überhaupt etwas zu bemängeln war, war dies die wiederum verbesserungswürdige Chancenverwertung. Der Coach war nach dem Spiel aber schon wieder ruhiger: "Wir arbeiten dran. Versprochen!". Nächste Woche geht´s dann zum schweren Duell gegen den langjährigen Kontrahenten nach Kamenz.

dk 2012 05 24 GERvsRUS 066Save the date! Am vergangenen Mittwoch erreichte uns die frohe Kunde, dass der Deutsche Fußball- Bund (DFB) das hoch attraktive Juniorenländerspiel zwischen der deutschen U18- Nationalmannschaft und dem  gleichaltrigen Team aus Frankreich am 23.03.2018 in unsere Heimatstadt vergeben hat. Wir sind stolz darauf, dass unser Ilburg- Stadion damit zum zweiten Mal nach 2012 Gastgeber des deutschen U18- Teams sein darf. Damals gewann das DFB- Team gegen Rußland nach 0:2- Pausenrückstand noch 3:2. Einlaufkind war seinerzeit übrigens unser D- Junior Anton Rücker, der es nach seinem Wechsel zu RB Leipzig mittlerweile selbst zum U17- Nationalspieler gebracht hat. Mal sehen, ob uns im März erneut ein solcher Glücksgriff gelingt.

Wir wissen, dass bis zum Match in vier Monaten noch viel zu tun ist. In den kommenden Tagen und Wochen werden wir deshalb - wie schon vor fünf Jahren - alles unternehmen, um erneut ein guter Gastgeber sind. Packen wir es an!

01 Spielder des Jahres 2017In Anwesenheit von OBM Ralf Scheler, einer Vielzahl treuer Freunde und Sponsoren sowie von Mitgliedern unseres Vereins fand am gestrigen Abend, traditionsgemäß vor dem Buß- und Bettag, im Bürgerhaus Eilenburg das diesjährige Vereinsfest statt. Bis weit in die Morgenstunden wurde dabei nicht nur ein Fazit des letzten Jahres gezogen, sondern auch gut gegessen und getrunken und gefachsimpelt. Neben der Ehrung der drei "Fußballer des Jahres 2017" erhielt unser Ehren- und langjähriges Vorstandsmitglied Günter Petzold aus den Händen von NFV- Chef Wolfgang Patitz die Verdienstnadel des Sächsischen Fußballverbandes. Weitere Vereinsauszeichnungen erhielten Denny Werner, Ingo Burkhard, Martin Hoffmeier und Sven Kämmerer. Für die kulturelle Umrahmung sorgten die Eilenburger Tanzgruppen, Karsten Fiege sowie ... unser Oberligateam. An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei den neuen Cheforganisatoren Lars Möglich und Frank Maurer und freuen uns auf die Jubiläumsauflage im nächsten Jahr.

Fuballer des Jahres 2017Im Rahmen des laufenden Vereinsfestes wurden neben einer Vielzahl von Verbandsehrungen, so mit der SFV- Verdienstnadel für unser Ehrenmitglied Günter Petzold sowie für Kleinfeldkoordinator Daniel Bela, auch die Eilenburger „Fußballer des Jahres“ gekürt. In der traditionell vom Fanclub „Die Ileburger“ durchgeführten Umfrage gab es erstmals seit Einführung des Titels eine Titelverteidigung. Wie schon im Vorjahr gewann Branden Stelmak die Umfrage. Unser agiles Kraftpaket erzielte im vergangenen Jahr in 24 Spielen 14 Treffer und trug so trotz einer viermonatigen Abwesenheit in erheblichem Umfang zum Gewinn des Sachsenmeistertitels bei. Auch in dieser Spielzeit war unser US- Boy in 14 Pflichtspielen bereits wieder sechsmal erfolgreich.

Auf Platz 2 landete Innenverteidiger Toni Majetschak vor Lokalmatador Christoph Bartlog, der sich im vergangenen Jahr den Vizerang gesichert hatte.

... lade FuPa Widget ...

FC Eilenburg auf FuPa

Oberligateam

Letztes Spiel

001 FC EIlenburg

  2:0   

FSV Barleben

FC Eilenburg 

  FSV Barleben

Nächstes Spiel

001 FC EIlenburg   VfB Auerbach
FC Eilenburg   VfB Auerbach

Mittwoch, 24.01.2018 | 18:30 Uhr
Ilburg- Stadion | Hainicher Aue 1a

NOFV Oberliga Süd

... lade FuPa Widget ...

FC Eilenburg auf FuPa

Facebook

Eilenburger Fußballblatt

Programmheft

Zum Seitenanfang