fce shop02

CORONA Warnung



Siegtreffer Askania BernburgDie Meisterschaft neigt sich dem Ende zu und die Matches gegen die vermeintlichen "Kellerteams" sind immer die schwersten. Dies war auch gestern gegen die Askanen aus Bernburg so, die mit Sicherheit besser als ihr Tabellenplatz sind.

Bis zur 89. Minute sah es so aus, als ob die Gäste mit ihrem Abwehrbollwerk Erfolg haben und drei Punkte aus dem Ilburg-Stadion mitnehmen könnten. In der Schlussminute schlug dann aber der eingewechselte und nimmermüde Adam Fiedler wieder zu und mit dem letzten Angriff des Spiels köpfte Toni Majetschak dann sogar noch den am Ende doch verdienten Sieg herbei. Platz 3 nach einem spannenden Spiel gesichert - es geht immer weiter!

Jochi Jena2Spiele bei der Drittligareserve vom FC Carl Zeiss Jena sind bekanntlich kein Zuckerschlecken. Nico Knaubels Jungs haben jedoch gestern auch diese Hürde übersprungen und mit 4:2 im Paradies gewonnen.

Unsere Treffer erzielten Tim Bunge, Doppeltorschütze Benjamin Luis und unser "interner" Torschützenkönig Henne Jochmann mit einem verwandelten Elfmeter. Platz 3 ist damit erstmal mit jetzt 45 Punkten verteidigt und unser derzeitiges Torverhältnis von 50:32 entspricht exakt jenem bei Saisonabschluss im letzten Jahr.

Kommenden Sonnabend geht es um 14.00 Uhr im heimischen Ilburg- Stadion gegen den TV Askania Bernburg weiter.

NDH2Das kann man mal so machen.

Mit 4:2 gewannen unsere Jungs am Gründonnerstagabend unter Flutlicht gegen die starke U23 des FSV Wacker Nordhausen und belegen jetzt nach dem 24. Spieltag und einer bereinigten Tabelle Platz 3 im Oberligaklassement. In einem vor allem in der 2. Hälfte packenden Match drehten die Eilenburger einen 0:1- Pausenrückstand durch Tim Bunge, Dennis Kummer, Toni Majetschak und Comebacker Adam Fiedler in der Nachspielzeit.

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern und Freunden ein frohes Osterfest und ein paar fussballfreie Stunden!

Container2Nicht immer ist der Sonntag Ruhetag. Heute morgen traf sich unser dynamisches Trio mit Marco Purschwitz und Paul Schäfer ohne den erkrankten Nico Krellig, dafür aber mit einem tatkräftigen Vizepräsidenten Karsten Döbelt, um Hand an den lädierten Boden des Besucherraums im "Container" zu legen, eine neue Küchenzeile im Zubereitungsraum aufzubauen und die Freifläche vor dem Container vom Unkraut zu befreien. Das Material für den Boden sponserte im übrigen das MAZDA- Autohaus Lieske. Phase 1 der Umgestaltung ist abgeschlossen und wir glauben, dass sich das Ergebnis sehen lassen kann. Wer sich live davon überzeugen will, kann dies am Gründonnerstag ab 19.00 Uhr beim Spiel gegen den FSV Wacker Nordhausen tun. Wir sehen uns!

01 Robin DietrichDie Thüringer bejubelten ihr drittes Unentschieden in Folge nach Luckenwalde und dem FC International nach spielerisch einfachen, dennoch aber sehr umkämpften 90 Minuten mehr als unsere Jungs. Ein blau- roter Sieg nach zwei Jochmann- Elfmeterführungen wäre allerdings angesichts der heute etwas unrund wirkenden Mannschaftsleistung und einiger Ausfälle vor und während des Spiels auch etwas des Guten zuviel gewesen. Aufgrund der Unentschieden von Inter und Nordhausen bleibt in der Tabelle allerdings alles beim alten - auch die Chancen auf Platz 3 sind intakt. Beim Spiel am Gründonnerstag um 19.00 Uhr im Ilburg- Stadion gegen den Tabellennachbarn von Wacker Nordhausen wird allerdings ein anderes Gesicht erforderlich sein, um den "Dreier" in der Muldestadt zu behalten und die Hinspielniederlage zu korrigieren. Viele Zuschauer machen so ein Unterfangen natürlich einfacher. Also: Wir sehen uns!

... lade FuPa Widget ...

FC Eilenburg auf FuPa

Mitglied werden ...

NOFV Oberliga Süd

... lade FuPa Widget ...
FC Eilenburg auf FuPa

Facebook

Logo LionsHome

Zum Seitenanfang