fce shop02



Tim BungeDie LVZ hat´s gemeldet und die Zuschauer am gestrigen Sonnabend haben es gesehen: Ein Neuer im FCE- Trikot ist da.

Mit Tim Bunge vom Regionalligisten ZFC Meuselwitz haben wir den nächsten Kicker verpflichtet, der optimal in unser "Beuteschema" passt. Trotz seiner erst 22 Jahre und einiger Verletzungen kann Tim bereits jetzt auf 24 Regionalliga- und 43 Oberligapartien verweisen. In letzteren erzielte er dabei insgesamt 11 Treffer. Dass sich Tim letztlich für die Blau-Roten aus der Muldestadt entschieden hat, lag nicht zuletzt an unserem Coach, der ihn bereits im Nachwuchs von RB Leipzig über zwei Jahre unter seinen Fittichen hatte. Tim sagt dazu: "Der FCE ist im Leipziger Raum für einen klaren Plan und familiäre Strukturen bekannt. Ich will wieder Spaß am Fußball haben und Nico Knaubel und das Team werden mir dabei sicher weiterhelfen."

Willkommen im Team, Tim, und viel Spaß mit Nordsachsens bestem Fußballklub in der Oberliga!

00 TassenbildEgal, ob "Paul- Köditz- Turnierserie", "Pokal der Stadt Eilenburg", Subbotniks im Ilburg- Stadion, Spiele des Oberligateams und unserer Jugendmannschaften oder einfach nur das ganz normale Tagesgeschäft: Ohne die Vielzahl fleißiger, ehrenamtlicher Helfer vor und hinter den Kulissen, bei Trockenheit und Regen, geplant oder spontan, an der Kasse, im Catering oder bei kleinen und großen Handwerkerarbeiten würde der FC Eilenburg niemals die Masse an Arbeit stemmen können, die für einen Verein in dieser Größe und mit zwei Sportstätten erforderlich ist. Am ersten Sonnabend im neuen Jahr ist deshalb ein guter Zeitpunkt, mit einem gemeinsamen Frühstück einfach mal DANKE an unsere ehrenamtlichen Helfern zu sagen. Auch wenn der heutige Termin nicht überall in den privaten Kalender passte und bei weitem nicht alle unserer Unterstützer teilgenommen haben oder teilnehmen konnten: Wir freuen uns auf Euer Engagement und Eure Ideen auch im Jahr 2019, um Eilenburgs Fußball auf und neben dem Platz weiterhin zu einem der Aushängeschilder in der Region zu positionieren! DANKE!

02 1978erWie mittlerweile schon seit vielen Jahren üblich gehörte auch 2018 der Nachmittag des "3. Weihnachtsfeiertages" dem Traditionstreffen der Eilenburger Fußballveteranen. FCE- Ehrenmitglied Willi Bücker hatte erneut am 27.12. zum Sternquell- Pils in das Sparkassen- Fußballzentrum eingeladen und 42 ehemalige Kicker der 1950er, 1960er, 1970er und 1980er Jahre ließen es sich nicht nehmen, das neueste über Eilenburgs Fußballverein aus erster Hand vom Präsidenten Steffen Tänzer, Coach Nico Knaubel und Fanclub- Chef Mario Oehmig zu erfahren. Dabei traf es sich gut, dass in diesem Jahr das 40-jährige Jubiläum des FDGB- Bezirkspokalsieges der BSG Chemie Eilenburg zur Feier anstand.

Der FC Eilenburg bedankt sich!Liebe Vereinsmitglieder, liebe Übungsleiter, liebe Ehrenamtliche, Freunde, Sponsoren, Förderer und Eltern des FC Eilenburg e.V.,

am Ende eines Jahres, in allem Trubel und in aller vorweihnachtlicher Aufregung, dürfen wir den Blick auf das Vergangene und unsere Gedanken auf die Zukunft richten. Im Vereinsleben wechseln sich Höhepunkte mit dem normalen Tagesgeschäft ab.Wir bestritten selbst viele erfolgreiche Spiele, Meisterschaften und Turniere. Unser Oberligateam behauptete sich als 

Sieger beim 22. Pokal der Brauerei KrostitzAufgabe beim ersten Hallenturnier dieses Jahres erfüllt! Mit einem Durchschnittsalter von 19,7 Jahren holten unsere Jungs heute bereits zum neunten Mal den seit 1997 ausgetragenen NFV- Pokal 2018 und festigten auf diesem Wege den Ruf als Rekordsieger des Turniers.. Die von Coach Nico Knaubel (selbst fünfmal als Spieler und jetzt zweimal als Trainer Gewinner der Trophäe) aufs Parkett geschickten Youngster gewannen insgesamt 4x und spielten einmal unentschieden. Platz 2 holte etwas überraschend der FV Bad Düben 1921 vor dem diesjährigen Landesklasse Nord- Sieger FSV Krostitz. Gratulation Florian Thomas, Dennis Kummer, Robin Dietrich, Jonas Bär; Alexandros

... lade FuPa Widget ...

FC Eilenburg auf FuPa

Mitglied werden ...

NOFV Oberliga Süd

... lade FuPa Widget ...
FC Eilenburg auf FuPa

Facebook

Logo LionsHome

Zum Seitenanfang