fce shop02

CORONA Warnung



06.08.2020 | Unser langjähriger Haupt- und Trikotsponsor, die Gräfendorfer® Geflügel- und Tiefkühlfeinkost Produktions GmbH, hat den bestehenden Sponsorenvertrag mit den FC Eilenburg bis zum 30.06.2023 vorzeitig verlängert. Das traditionsreiche Unternehmen für zertifizierte Geflügelprodukte hat in den vergangenen Jahren die Produkte von Gräfendorfer® als sächsische Marke am Markt etabliert und steht für eine Vielfalt von Produkten in hervorragender Güte. Christian Borchers, Geschäftsführer des in Mockrehna ansässigen Unternehmens, verweist darauf, dass das Sponsoring des größten Fußballvereins im Landkreis wesentlicher Bestandteil des bereits seit langem bestehenden umfangreichen sozialen regionalen Engagements sei. "Wir bauen mit der jetzigen Vereinbarung die erfolgreiche Zusammenarbeit der letzten Jahre weiter aus. Der FC Eilenburg hat sich in den letzten Jahren nicht nur durch die sportlichen Leistungen in der Oberliga einen Namen gemacht und die Region ordentlich präsentiert. Der Verein steht auch für ein hohes Maß an ehrenamtlicher Tätigkeit und Ideenreichtum in der Kinder- und Jugendarbeit und bei der Erhaltung der beiden Eilenburger Sportstätten. Wir wollen diesen Weg gern weiter beratend und finanziell begleiten und in den kommenden Jahren angemessen unterstützen." Wir freuen uns, dass mit Gräfendorfer® eines der größten und wichtigsten Unternehmen des Landkreises unseren Verein auch in den kommenden Jahren weiter strukturell und nachhaltig unterstützt sowie darauf, neue Projekte gemeinsam zu entwickeln und die Entwicklung des Vereins voranzutreiben. Vielen Dank!

Sieg gegen SandersdorfAm Ende sind wir Dritter! Dass Frank Müller von der LVZ Sport uns den Platz auf dem Podest nicht zugetraut hat, ist nicht so schlimm. Wir selber hätten den vor der Saison nämlich auch nicht als Zielstellung ausgerufen. Unsere Jungs haben sich jedoch von Spieltag zu Spieltag immer mehr gesteigert und mit dem heutigen 3:0 gegen die SG Union Sandersdorf und Treffern von Alexander Vogel, Adam Fiedler und Tim Bunge die schwierige zweite Saison der NOFV-Oberliga Süd gekrönt. Jungs, das war Klasse! Und auch wenn wir immer schön am Boden bleiben wollen - mal sehen, was im nächsten Jahr noch so alles geht!

Wir wünschen allen einen erholsamen Sommer - am 3. Juli geht´s in aller Frische mit der Vorbereitung wieder los!

Andy Naumann und Basti Heidel gegen die BSG Chemie LeipzigNun hats uns doch noch einmal erwischt - auch wenn das wirklich nicht der Plan war.

Am vorletzten Spieltag in dieser Serie unterlagen Nico Knaubels Jungs bei der BSG Chemie Leipzig mit 1:2. Unseren Treffer erzielte Henrik Jochmann mit einem einem verwandelten Foulelfmeter. Die Leutzscher machten mit diesem Sieg die Rückkehr in die Regionalliga perfekt - Glückwunsch dazu und alles Gute im kommenden Jahr! Wir unsererseits können unseren 2. Matchball zur Erringerung von Platz 3 am Pfingstsontag noch verwandeln, wenn die Partie gegen die SG Union Sandersdorf ansteht.

Los geht´s 14.00 Uhr im Ilburg- Stadion.

Philipp Sauer gegen VfL HalleSieben ungeschlagene Spiele und dabei sechs Siege aus den letzten sieben Begegnungen - die Bilanz vor dem Match am vorletzten Spieltag beim Tabellenführer BSG Chemie Leipzig passt. Allerdings entwickelte sich am heutigen Abend das Flutlichtspiel im Ilburg- Stadion zunächst etwas zäh und auch die gelb- rote Karte für Halles Kapitän Schunke in der 12. Minute schien eher den Gästen in die Karten zu spielen.

Mit der gewohnt starken 2. Hälfte und Treffern von Philipp Sauerund Alexandros Dimespyra konnten dann aber die Punkte 52, 53 und 54 gebucht und Platz 3 in der Tabelle verteidigt werden. Es sieht gut aus - mal sehen, wie es weiter geht...

 

Tim Bunge in PlauenDer nächste Auswärtsdreier ist im Kasten und das nach einem turbulenten Freitagabend. 

Durch Tore von Benny Luis, einem "Anstoßtreffer" von Henrik Jochmann, dem 3:1 von Tim Bunge und Jonny Vetterleins Oberliga- Premierentor war es am Ende trotz einiger Besetzungsprobleme vor dem Match und trotz vielfacher Provokationen und Unsportlichkeiten der Gastgeber während und nach dem Spiel doch eine klare und vorallem hochverdiente Sache. Andy Naumann hielt übrigens zwischenzeitlich den dritten Elfer dieser Saison.

Platz 3 bleibt unser - schönes Wochenende!

... lade FuPa Widget ...

FC Eilenburg auf FuPa

Mitglied werden ...

NOFV Oberliga Süd

... lade FuPa Widget ...
FC Eilenburg auf FuPa

Facebook

Logo LionsHome

Zum Seitenanfang